Spendenaktion

18.04.2018

Wie bereits in den Jahren zuvor organisierten die Auszubildenden der Brandenburger Firmengruppe die alljährliche Weihnachtsfeier und die damit einhergehende Tombola. Hauptbestandteil der Verlosung waren Sachspenden unserer Lieferanten und Geschäftspartner. Der Erlös der Tombola wurde wie bereits im letzten Jahr von der Brandenburger Firmengruppe großzügig aufgerundet. Insgesamt kam so eine schöne vierstellige Summe zusammen.

Mit dem Erlös der Tombola werden in diesem Jahr gleich zwei soziale Einrichtungen unterstützt:

Zum einen geht ein Beitrag an die Landauer Tafel e.V., eine gemeinnützige Organisation, die bereits seit 2001 sozialbenachteiligten Menschen der Region unter die Arme greift und sie mit Lebensmitteln versorgt. Mehr als 45 ehrenamtliche Mitarbeiter helfen dort Woche für Woche bei der Organisation und Durchführung diverser anfallender Tätigkeiten. Wie jede Unternehmung ist auch die Landauer Tafel e.V. bemüht, alle anfallenden Kosten so gering wie möglich zu halten. Monatliche Aufwendungen wie für den Fuhrpark, Miete, Energie, und Versicherungen sind jedoch unvermeidlich. Um diesen Belastungen entgegenwirken zu können, ist oftmals finanzielle Unterstützung notwendig.

Am 06.03.2018 waren die Geschäftsführer Tim Brandenburger, Peter Schwab und Michael Schloder bei der Tafel in Landau vor Ort, um Herrn Fint, dem zweiten Vorsitzenden, den Scheck zu überreichen. 

Der zweite Teil des Erlöses kommt dem Projekt „Landauer Hospiz“ zu Gute, ein wichtiges Projekt für unsere Stadt und die Menschen. Errichtet wird ein modernes, einstöckiges Gebäude mit großen Fenstern, Holzfußboden und einem Brunnen in der Mitte, um den sich die rund 20 Quadratmeter großen Einzelzimmer für neun kranke Menschen gleichzeitig gruppieren. Auch einen großen Garten und einen „Raum der Stille“ soll es geben. Da sich das Vorhaben zu einem nicht unerheblichen Teil aus Spenden finanzieren muss, lag es der Brandenburger Firmengruppe sehr am Herzen, hier ebenfalls einen Beitrag zu leisten. 

Am 07.03.2018 war es dann soweit und der Geschäftsführer Tim Brandenburger und die kaufmännische Leitung Katrin Schlegemilch-Horder überreichten den Scheck an Herrn Dieter Lang, den Geschäftsführer des Diakonissen Bethesda in Landau.

Die Brandenburger Firmengruppe freut sich sehr, sowohl die Landauer Tafel e.V. als auch Projekt „Landauer Hospiz“ mit dieser Spende unterstützen zu können und wünscht den beiden Teams weiterhin viel Erfolg.

zurück zur Übersicht