BRA-FLEX® Protect - Erweiterung des Produktportfolios

19.07.2016

Die Brandenburger Isoliertechnik erweitert mit dem neuen Produkt BRA-FLEX® Protect ihr Produktportfolio. Die neue flexible Außenisolation ist einsetzbar bis zu einer Temperatur von 250°C und zeichnet sich durch eine hervorragende Isolierwirkung aus. Sie lässt sich besonders leicht verarbeiten und wurde speziell für die Isolierung von komplexen Rohr- und Leitungssystemen sowie Bauteilen entwickelt. Das neue BRA-FLEX® Protect kann in Plattenform im vulkanisierten und unvulkanisierten Zustand bezogen werden. Unvulkanisierte Platten eignen sich hervorragend für die Isolation von Flanschen, Armaturen und Leitungen. Die knetgummiartigen Platten können einfach wunschgemäß verformt werden und härten innerhalb einiger Stunden aus. Im vulkanisierten Zustand sind die Platten formfest, jedoch weiterhin flexibel und werden für die Isolation von geraden Flächen eingesetzt. Auch für den Einsatz als Schlauchisolation ist BRA-FLEX® Protect bestens geeignet. Vorgeschlitzte und geschlossene Schläuche sind vulkanisiert in den unterschiedlichsten Dicken erhältlich. Ebenfalls können kundenspezifische Formteile angefertigt werden, die eine schnelle und effektive Isolation von Ventilen und Armaturen ermöglichen.

Das umweltschonende BRA-FLEX® Protect erhöht zudem die Arbeitssicherheit, da das Risiko von Verbrennungen und Stoßverletzungen erheblich reduziert wird. Durch die exzellente Isolierwirkung wird zusätzlich die Arbeitsplatztemperatur erheblich verringert. Zudem ist das Produkt wasserabweisend, selbstverlöschend, witterungsfest und weist eine breite Medienbeständigkeit auf.

 

Erfahren Sie hier mehr über BRA-FLEX® Protect

 

 

 

zurück zur Übersicht